Bruichladdich – THE THREE TENS „Best Whisky International 2016“

Zu den innovativen Single Malts von Bruichladdich gibt es keinen wirklichen Vergleich. Mit ihren Kreationen feiern sie das wilde Terroir Islays – sei es in Form von heimischen Gerstensorten oder der Auswahl spezieller Fässer. Auch mit der bekannten Octomore-Reihe setzt Bruichladdich in der Branche wahre Meilensteine, denn sie sind die meist getorften Whiskys der Welt.

Ab sofort in Deutschland erhältlich: TIMOROUS BEASTIE 21 YEARS OLD

Vom Hochland Monster zur Sherry Schönheit: Limited Sherry Edition Highland Malt Scotch Whisky

Das schottische Familienunternehmen Douglas Laing, Erfinder der „Remarkable Regional Malts“, enthüllt mit dem auf nur 2.718 Flaschen weltweit limitierten Timorous Beastie 21 Years Old, einen kleinen violett-goldenen Schatz aus den Highlands.

Dieser 21jährige Highland Blended Malt Scotch Whisky zeigt eine intensive reife Eleganz, unterstrichen durch den Einfluss handverlesener Sherryfässer und das luxuriöse Verpackungsdesign in dunklem Lila und Gold.

Tamdhu Batch Strength No. 002

Tamdhu Speyside Single Malt Scotch Whisky hat die zweite Auflage seiner mehrfach preisgekrönten Batch Strength Abfüllung enthüllt.

Ausschließlich in handselektierten Sherry-Eichenfässern gereift, fängt die Batch Strength 002 bei 58,5% Vol. Alkohol weiterhin den komplexen Reichtum und die Intensität von Sherry-Fass-gereiftem Whisky ein. Der Whisky wird nicht kühlfiltriert in natürlicher Farbe abgefüllt.

The Balvenie enthüllt das DCS Compendium „Chapter Two“

Von Malt Master David Stewart MBE

,The Influence Of Oak‘ dokumentiert Malt Master David Stewarts meisterliche Fähigkeiten, unterschiedliche Holzarten wirkungsvoll für die Whisky-Herstellung einzusetzen.

Nach dem bedeutsamen Launch des „Chapter One“ des The Balvenie DCS Compendiums im Oktober 2015 wird heute das mit Spannung erwartete „Chapter Two“ eröffnet. Mit ‚The Influence of Oak‘ umfasst der zweite Teil der fünfteiligen Serie, fünf äußerst seltene Single Malt Whiskys, die alle die immense Wirkung von unterschiedlichen Eichenfässern beim Reifeprozess auf die Aromen der Whiskys betonen.

Longmorn 16 Year Old und Longmorn 23 Year Old

DAS NEUE SINGLE MALT SCOTCH WHISKY ERLEBNIS

Longmorn 23 Year Old, die Krönung von mehr als zwei Jahrzehnten Reifezeit und Longmorn 16 Year Old, eine absolut neue Interpretation des Klassikers

Pernod Ricard Deutschland baut sein Longmorn Portfolio qualitativ weiter aus und bringt zwei neue Qualitäten auf den Markt: Longmorn 23 Year Old und eine Neuinterpretation des renommierten Longmorn 16 Year Old.

InterWhisky 2016: Gesellschaftshaus Palmengarten

18. InterWhisky 2016, 25.-27. November 2016, Gesellschaftshaus Palmengarten, Frankfurt/Main

Nachdem die Location im vergangenen Jahr so ein Erfolg war, findet die InterWhisky 2016 auch dieses Jahr wieder im Gesellschaftshaus Palmengarten statt. Die Räumlichkeiten bieten den Besuchern ein exklusives Ambiente und verschiedene Erlebniswelten in einem einzigen Gebäudekomplex. Einerseits sehr zentral und verkehrsgünstig, andererseits frei zugänglich am Rande des Palmengartens gelegen, …

Jura „One For The Road“ – ein Toast auf Willie Cochrane

Kann man sich einen schöneren Weg in den Ruhestand vorstellen? Willie Cochrane verabschiedet sich nach 39 Jahren mit einem besonderen Whisky in limitierter Abfüllung und einer Tour durch Europa. Ein Hoch auf den Destillery-Manager von Schottlands preisgekröntem Jura Whisky – Willie Cochrane.
Jura Single Malt Whisky präsentiert heute anlässlich des Ruhestands des grandiosen Destillery-Managers Willie Cochrane eine limitierte Abfüllung – mit dem passenden Namen „One For The Road“.