Doppelte Auszeichnung für Ardbeg bei IWC

Großer Erfolg für Ardbeg: Die kürzlich erschienene limitierte Abfüllung Ardbeg Kelpie Committee Release wurde bei der International Whisky Competition (IWC) mit 97,3 von 100 Punkten zum „Whisky des Jahres 2017“ gewählt. Daneben errang der in Fässern aus Schwarzmeer-Eichen gereifte Single Malt die Titel Best New Release, bester Single Malt (General und Islay), bester Peated Malt und bester Single Malt ohne Altersangabe.

Zum zweiten Jahr in Folge wurde Dr. Bill Lumsden, Director of Destillation, Whisky Creation and Whisky Stocks von Glenmorangie und Ardbeg zum Master Distiller des Jahres gekürt.

World Whiskies Awards: Glenmorangie Lasanta und Ardbeg Corryvreckan hoch prämiert

Glenmorangie und Ardbeg gewinnen bei den prestigeträchtigen World Whiskies Awards zwei Kategorien: Als bester Single Malt aus den schottischen Highlands triumphiert Glenmorangie Lasanta. Der beste Islay Single Malt heißt Ardbeg Corryvreckan.

Im elften Jahr seines Bestehens zählen die World Whiskies Awards zu den renommiertesten Spirituosenwettbewerben. Rund 500 Whiskys aus 30 Ländern wurden in diesem Jahr in drei Runden von Branchenexperten, Fachjournalisten und Industrierepräsentanten verkostet.

Glenmorangie Bacalta strahlt sonnige Süße aus

Die Sonnenwärme langer Sommertage prägt die jüngste Abfüllung der Private Edition: Glenmorangie Bacalta, gälisch für „gebacken“, ist in eigens angefertigten Malmsey Madeira-Fässern nachgereift und verkörpert seinen komplexen Charakter mit sonnengetrockneter Süße.

Die Inspiration für diese, inzwischen achte Ausgabe der Private Edition entstand vor über 20 Jahren. Der Glenmorangie Madeira Finish war seinerzeit der weltweit erste in Madeira-Fässern nachgereifte Whisky. Die Abfüllung begeistert Liebhaber bis heute und ist nach wie vor sehr gefragt. Grund genug, eine Edition mit Extrareifung in Madeira-Fässern neu aufzulegen. Aber nur die besten Fässer sind dafür geeignet – und selten vorhanden.

Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990

Einzigartige Geschichten und Reisen durch die Zeit: Glenmorangie veröffentlicht den ersten Vintage seiner neuen Bond House No. 1 Kollektion. Jede der künftig jährlich erscheinenden Abfüllungen wird die Besonderheit eines Jahres widerspiegeln. Der Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990 entstand in einem Jahr, das wetterbedingt eine der herausforderndsten Gersten-Ernten der letzten Jahrzehnte innehatte.

Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram inspiriert vom schottischen Winter

Die Glenmorangie „Men of Tain“ wurden einst mit einer besonderen Abfüllung zur Weihnachtszeit belohnt: Der Dank des Master Distillers für ihre harte Arbeit und Leidenschaft, außergewöhnliche Whiskys zu erschaffen. Mit „A Midwinter Night’s Dram“ erinnert die Highland-Brennerei mit den höchsten Brennblasen Schottlands an diese außergewöhnliche Tradition – inspiriert vom großen, schottischen Winter.

Whisky-Enthusiasten stimmen bei den „Cask Masters“ online ab.

„Wie soll das Design der nächstjährigen limitierten Abfüllung aussehen“? Diese Frage stellt die schottische Whisky-Brennerei Glenmorangie den Single-Malt-Liebhabern in der dritten Runde seiner „Cask Masters“. Whisky-Liebhaber stimmen erstmals über die Gestaltung eines Single Malts per Crowdsourcing wesentlich mit.

Eine limitierte Edition aus dem Jahr 1993 mit einem amerikanischen Twist

19 Jahre gereifter Glenmorangie Single Malt Whisky, neue Fässer aus Amerikanischer Weiß-Eiche – das sind die perfekten Zutaten für den neuesten Vertreter der preisgekrönten „Private Edition“ der schottischen Destillerie Glenmorangie:
Ealanta bedeutet im schottischen Gälisch „meisterhaft ausgebildet und raffiniert“. Das Holz der Fässer stammt ausschließlich aus den Wäldern der US-amerikanischen Berge Missouris und des Mark Twain National Forest.

Ein monumentaler Whisky – aus Stein entsprungen

Glenmorangie ist stolz darauf, mit Glenmorangie Artein den dritten Vertreter der preisgekrönten „Private Edition“ vorzustellen. Übersetzt aus dem schottischen Gälisch bedeutet Artein „Stein“. Dieser Whisky ist eine faszinierende Komposition aus 15 und 21 Jahre altem Glenmorangie Whisky, der in „Super Tuscan“ Weinfässern nachgereift – extra matured – ist.

Während der vergangenen fünf Jahre wurde Glenmorangie öfter als jeder andere Single Malt Scotch Whisky bei der „International Wine and Spirit Competition“ mit der begehrten Auszeichnung der höchsten Kategorie geehrt

Glenmorangie gewann innerhalb der vergangenen fünf Jahre insgesamt 18 Medaillen in der Kategorie “Gold Best in Class” beim international anerkannten Gremium, der „International Wine and Spirit Competition“ (IWSC). Ein Grund zum Feiern!