„SILVER OUTSTANDING“ für den Black Forest Rothaus Single Malt Whisky

Mit 47 Jahren Erfahrung gilt die International Wine & Spirit Competition (IWSC) als der renommierteste und angesehenste Wein- und Spirituosenwettbewerb der Welt. Mit einer Rekordzahl an eingereichten Spirituosen aus mehr als 80 Ländern lassen sich klar neue Trends in der Spirituosenwelt erkennen. Die Whiskies ohne Altersangabe sind auf dem Weg den langjährigen Mythos „je älter desto besser“ aus der Welt zu schaffen. Das Augenmerk wird auf die Kunst der Mischung und nicht auf die prestigeträchtige Altersangabe gelegt.
Der eingereichte Black Forest Rothaus Single Malt (Abfüllung 2017) bekommt unter den eingereichten Spirituosen in der Kategorie „Germany -Single Malt- No Age Stated“ die höchste Auszeichnung „SILVER OUTSTANDING“.

Nationaler Whisky des Jahres 2017

„Wir wollen den besten Rye Whiskey Europas herstellen!“ Mit diesem ambitionierten Ziel gingen die drei Spreewood Distiller Steffen Lohr, Bastian Heuser und Sebastian Brack im Herbst 2016 ans Werk. Einige werden sie für ihr Selbstbewusstsein belächelt haben. Aber die drei haben ihren Worten Taten folgen lassen. Denn schon ein halbes Jahr nach Übernahme der Destillerie überzeugte der STORK CLUB Straight Rye die Jury des 14. Meininger International Spirits Award so dermaßen von seiner Qualität, dass er als „Whisky des Jahres national 2017“ ausgezeichnet wurde.

Kavalan gewinnt die „Trophäe“ der International Spirits Challenge zum zweiten Mal in Folge

Kavalan, der führende Whiskyproduzent Taiwans, erhielt auf der International Spirits Challenge (ISC) für seinen Kavalan Solist Ex-Bourbon Single Cask Strength zum zweiten Mal in Folge den höchsten Preis in seiner Kategorie.

Es wird jeweils nur eine ISC „Trophäe“ für das führende Produkt in jeder Kategorie vergeben und sie ehrt ein „herausragendes Produkt mit außerordentlicher Qualität.“

Doppelte Auszeichnung für Ardbeg bei IWC

Großer Erfolg für Ardbeg: Die kürzlich erschienene limitierte Abfüllung Ardbeg Kelpie Committee Release wurde bei der International Whisky Competition (IWC) mit 97,3 von 100 Punkten zum „Whisky des Jahres 2017“ gewählt. Daneben errang der in Fässern aus Schwarzmeer-Eichen gereifte Single Malt die Titel Best New Release, bester Single Malt (General und Islay), bester Peated Malt und bester Single Malt ohne Altersangabe.

Zum zweiten Jahr in Folge wurde Dr. Bill Lumsden, Director of Destillation, Whisky Creation and Whisky Stocks von Glenmorangie und Ardbeg zum Master Distiller des Jahres gekürt.

Writers’ Tears begeisterte die Jury beim ISC Award 2017

Die Walsh Whiskey Distillery freut sich über ihre neueste Auszeichnung: Writers’ Tears – Copper Pot gewinnt bei der renommierten International Spirits Challenge 2017 eine Goldmedaille. Der ISC Award wird bereits seit 22 Jahren ausgetragen und gilt als der wichtigste und einflussreichste Wettbewerb innerhalb der internationalen Spirituosenbranche.

Tomatin 36 year old – Best Scotch

Tomatin feiert mit dem Tomatin 36 year old – Highland Single Malt Whisky einen historischen Gewinn bei dem „Oscar“ der Spirituosenszene. Der exzellente Gewinner ist Bestandteil des Whisky-Portfolios von Sierra Madre. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Experten aus der Spirituosenindustrie hat den ältesten Single Malt in Tomatins Core Range mit insgesamt vier Auszeichnungen geehrt. Der 36 year old Whisky durfte sich auf die begehrten Titel „Doppelgold“, „Best Distillers‘ Single Malt Scotch 20 years and older“, „Bester Single Malt Scotch“ und sogar „Bester Scotch“ freuen und setzte sich damit gegen eine ernst zu nehmende Konkurrenz aus Hunderten von Marken und Destillerien aus aller Welt durch.

Paul John Single Malts auf der Siegerstraße

Die aus dem indischen Urlaubsparadies Goa stammenden Indian Single Malts der John Distilleries Ltd sind unter Kennern schon längst kein Geheimtipp mehr. Erst fünf Jahre auf dem Markt, wurde die indische Brennerei bereits mit unzähligen internationalen Preisen ausgezeichnet. Auch seit Beginn dieses Jahres setzen die Paul John Single Malts ihren siegreichen Lauf mit einem ganzen Schwung an Awards für ihre Abfüllungen fort.

World Whiskies Awards: Glenmorangie Lasanta und Ardbeg Corryvreckan hoch prämiert

Glenmorangie und Ardbeg gewinnen bei den prestigeträchtigen World Whiskies Awards zwei Kategorien: Als bester Single Malt aus den schottischen Highlands triumphiert Glenmorangie Lasanta. Der beste Islay Single Malt heißt Ardbeg Corryvreckan.

Im elften Jahr seines Bestehens zählen die World Whiskies Awards zu den renommiertesten Spirituosenwettbewerben. Rund 500 Whiskys aus 30 Ländern wurden in diesem Jahr in drei Runden von Branchenexperten, Fachjournalisten und Industrierepräsentanten verkostet.

Destillerie Kammer-Kirsch zur  „Germany Whiskey Distillery of the Year“ gewählt

Kammer-Kirsch kann sich über viele neue Auszeichnungen bei der Berlin International Spirits Competition 2017 freuen. Die besondere Whisky Expertise der Destillerie wurde mit der Benennung zur „Germany Whiskey Destillerie of the Year“ bestätigt. Auch die Destillate aus der Black Forest Serie wurden mehrfach prämiert. Die Sonderedition Black Forest Rothaus Sherry Cask Finish 2016 gewann eine Goldmedaille, während Black Forest Rothaus Highland Cask Finish 2016 Bronze bekam. Die hohe Qualität des Black Forest Dry Gin wurde aufs Neue mit einer Silbermedaille anerkannt. Ein stolzes Ergebnis!