Whisky & Food Koch 2009

DR. JAN STRUCK ZUM WHISKY & FOOD KOCH 2009 GEKÜRT – ENTSCHEIDUNG AN DEN KOCHTÖPFEN: KIELER HOBBYKOCH GEWINNT FINALE DES ERSTEN WHISKY KOCHWETTBEWERBS

Dr. Jan Struck
Dr. Jan Struck

(PA) Männer an den Herd! Dieser Herausforderung stellten sich am gestrigen Montag, den 27. April 2009, die drei besten Hobbyköche Deutschlands. Im Rahmen des ersten Whisky & Food Kochwettbewerbs 2009 zeigten die drei Finalisten der Jury – bestehend aus Sternekoch Jochen Kempf, Whisky-Autorin Chandra Kurt und Michael Pech, Chefredakteur GourmetReise – wie sie ausgewählte Speisen auf edelste schottische Single Malt Whiskies abstimmen! Der Gewinner heißt Dr. Jan Struck und kommt aus Kiel. Er konnte sich mit seinem Menü klar gegen seine beiden Konkurrenten Florian Schalke und Dirk Reininghaus aus Hamburg durchsetzen.

Wiesbaden, den 28. April 2009 – Wein war gestern: Wer wirklich Geschmack hat, serviert seinen Gästen einen 16 Jahre alten Lagavulin zu Lammkarree auf Topinambur-Birnen-Gratin mit Shiitake und Pattison. Oder zum Dessert einen 15 Jahre alten Dalwhinnie Single Malt Whisky, begleitet von Olivenöl-Schokoladen-Mousse auf confierten Zitronenschalen – so das einhellige Urteil der Jury beim ersten Whisky & Food Kochwettbewerb in der Starküche Hamburg, ausgeschrieben von der Classic Malts Selection und dem Genießer-Magazin GourmetReise. Vor allem Dr. Jan Struck überzeugte die hochkarätige Jury mit seinen Gourmet-Kreationen und gewann den 1. Preis: einen Kochkurs beim Hamburger Sternekoch Jochen Kempf. Die Gewinner des 2. und 3. Preises konnten sich jeweils über einen Gutschein für exklusives Küchenequipment im Wert von 1.000 und 500 Euro freuen.

Nie zuvor wurde die Verbindung von Whisky und Food so akzentuiert umgesetzt
Aus einer Runde von 50 ambitionierten und kreativen Hobbyköchen, die es in den Vorentscheid des Whisky & Food Kochwettbewerbs schafften, wurden die drei Finalisten Dirk Reininghaus, Florian Schalke und Dr. Jan Struck zum Finale nach Hamburg eingeladen – alle drei Hobbyköche, die sonst ganz „normalen“ Berufen nachgehen. Oberstes Ziel des Wettbewerbs: Die Gerichte – allesamt 4 Gänge Menüs – sollen den besonderen Charakter des jeweiligen Single Malt Whiskys noch stärker hervorheben. Zur Auswahl standen dabei 4 schottische Single Malt Whiskies aus der Classic Malts Selection: Cragganmore 12 yo, Talisker 10 yo, Lagavulin 16 yo und Dalwhinnie 15 yo.

Die Jury
Der Hamburger Sternekoch Jochen Kempf vom Restaurant Prinz Frederik (Hotel Abtei) sowie Whisky-Expertin Chandra Kurt und Michael Pech, Chefredakteur von GourmetReise, bewerteten als fachkundige Juroren die Kreativität und das handwerkliche Geschick der Finalisten beim Zubereiten der 4-Gänge-Menüs sowie die geschmackliche Harmonie mit den ausgewählten Whiskies der Classic Malts Selection.
„Das Kombinieren von Whiskies der Classic Malts Selection und Speisen wurde kreativ und sehr professionell umgesetzt. Diese Menüs bieten Genussliebhabern mit einer Passion für exklusive Whiskies ganz neue Geschmackserlebnisse“, erklärt Jury-Mitglied Chandra Kurt, Autorin des Buches „Whisky & Food“.
Sternekoch Kempf ergänzt: „Das Gewinner-Menü hat mir ganz deutlich gezeigt, dass Männer in der Küche immer experimentierfreudiger werden und sich an außergewöhnliche Kompositionen trauen.“
Und Pech ist sich sicher: „Die Classic Malts Selection hat mit Whisky und Food ein innovatives Thema geschaffen, mit dem auch wir unsere Leser inspirieren können. Daher freue ich mich, das Gewinner-Menü in der Sommerausgabe von GourmetReise vorzustellen“.

Über Diageo
Diageo ist der weltweit führende Premium-Getränkehersteller von Spirituosen, Wein, Bier und Mixgetränken. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Guinness, Baileys, J&B, Captain Morgan und Tanqueray. Diageo ist in rund 180 Ländern weltweit vertreten und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Weitere Informationen über Diageo, seine Mitarbeiter, die Marken und die Performance finden Sie unter: http://www.diageo.de

Über die CLASSIC MALTS SELECTION™
Die Classic Malts Selection™ ist eine Range von erlesenen Single Malt Scotch Whiskies der wichtigsten Destillerie-Regionen Schottlands. Sie beinhaltet die in 1989 eingeführten Classic Malts (Talisker™, Oban™, Lagavulin™, Glenkinchie™, Dalwhinnie™ und Cragganmore™), sowie seit neuestem Caol Ila™, Glen Elgin™, Clynelish™, Knockando™ und Royal Lochnagar™. Weitere Informationen sowie zum kostenlosen Whisky-Club „Friends of the Classic Malts“ erhalten Sie unter: http://www.malts.com

Bildmaterial steht unter http://www.edelman-newsroom.de kostenlos zum Download bereit.
Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Bitte trinken Sie verantwortungsvoll http://www.initiative-genusskultur.de

Pressekontakt:
Kirstin Mausehund
Edelman GmbH, Medienpark Kampnagel, Barmbeker Straße 4, D-22303 Hamburg, Tel +49 (0)40 37 47 98-63; Fax +49 (0)40 37 2880; E-Mail: kirstin.mausehund@edelman.com

Die Begriffe und Logos der CLASSIC MALTS SELECTION, CLASSIC MALTS, Talisker, Lagavulin, Dalwhinnie, Oban, Glenkinchie, Cragganmore, Caol Ila, Clynelish, Glen Elgin, Glen Ord, Royal Lochnagar, Cardhu und Knockando sind geschützte Markenzeichen. © 2009

(Presse Anzeiger)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!