Kilchoman Inaugural 100% Islay Release am 16.06.2011 vorgestellt

Bei der jungen Islay Farm-Brennerei Kilchoman  wurde am 16.06.2011 mit einer offiziellen Launch-Party die neue Inaugural 100% Islay Release gefeiert.

Dies ist der erste „100% Islay“ Whisky überhaupt, der je auf der Whisky-Insel  Islay abgefüllt wurde. Ein Meilenstein in der Geschichte der erst 2005 neu gegründeten unabhängigen Brennerei.

Der Wunsch von Kilchoman war es, einen Malt Whisky herzustellen, der ausschließlich aus lokalen Zutaten besteht. Hierfür wurde auf Islay angebaute Gerste verwendet, die dann bei Kilchoman gemälzt und in der eigenen Kiln gedarrt wurde.  Der hieraus destillierte Spirit wird getrennt von dem herkömmlichen Kilchoman Whisky gelagert und ist im Gegensatz zum bisher abgefüllten Kilchoman Malt mit maximal 20ppm nur leicht getorft.

Das Destillat aus dem eigenen Malz stellt bei Kilchoman einen Anteil von ca. 30% der jährlichen Produktionsmenge von insgesamt nur 100.000 Litern Alkohol. Es werden 280 – 300 Fässer pro Jahr mit dem „100% Islay“ Destillat befüllt.

Die erste „100% Islay“ Abfüllung von Kilchoman  wurde drei Jahre in ex Bourbon Fässern gereift und dann bei der Brennerei selbst mit Hilfe der neuen Handabfüllanlage in die Flasche gebracht. Mit Islay-Quellwasser wurde sie auf 50% Alkoholgehalt reduziert. Es sind 11.000 Flaschen abgefüllt worden, die in 21 Länder exportiert werden.

In Deutschland wird die Inaugural 100% Islay Release ab Anfang Juli im spezialisierten Fachhandel erhältlich sein. Importeur ist die Firma Alba Import, die ihr Sortiment auf kleine und unabhängige schottische Whisky-Marken spezialisiert hat.

Als schwerer getorfte Variante des jungen Islay Malt Whisky Kilchoman ist die aktuelle „Spring 2011 Release“ erhältlich.

Über Kilchoman Distillery

Kilchoman Distillery ist eine kleine Farm-Brennerei, die 2005 auf der Whisky-Insel Islay neu gegründet wurde. Dies ist seit 124 Jahren die erste neue Islay-Brennerei überhaupt. Kilchoman ist unabhängig und befindet sich im Besitz mehrerer Privatinvestoren. Gründer und Managing Directior ist Anthony Wills. Als Destillerie-Manager verantwortlich für die Produktion ist seit Mai 2010 John MacLellan, der von einer anderen sehr viel größeren Islay-Brennerei zu Kilchoman gewechselt hat.

Bei Kilchoman wird neben des 100% Islay Destillats normalerweise Whisky aus schwer getorftem Malz gebrannt. Kilchoman Malt Whisky ist erstmals 2009 als 3-jähriger abgefüllt worden und wird seitdem in Small Batches herausgebracht. Vielfach wurde dem jungen Islay-Whisky eine erstaunliche Reife und Komplexität für sein jugendliches Alter bescheinigt.

Über Alba Import

Alba Import ist ein kleines Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung im Whiskygeschäft, das sich auf den Import unabhängiger schottischer Whisky-Marken spezialisiert hat. Neben Kilchoman Distillery importiert das Unternehmen mit Sitz im Hamburger Umland auch den Lowland Malt Bladnoch und die unabhängigen Abfüller A.D. Rattray, Wemyss Vintage Malts und Meadowside Blending.

Autor und Pressekontakt:
Corinna Schwarz
ALBA Import GbR
Dorfstraße 22 a
D – 21640 Neuenkirchen
Tel. +49 04163 826552
e-mail: vertrieb@albaimport.de
web:  www.albaimport.de

(Pressemeldung)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!