Gold für Glenfarclas in San Francisco

featured_glenfarclas(mer) Glenfarclas liegt in der Speyside, der Malt-Whisky-Region mit den meisten Brennereien und dem besten Renommee. Speyside Malts genießen bei dem für die Zusammenstellung von Scotch Blended Whiskys verantwortlichen Master Blenders wegen ihrer Güte seit jeher höchstes Ansehen und sind mehrheitlich auch als Single Malts sehr geschätzt. Angesichts dieser Konkurrenz kann der jüngste Erfolg der Marke Glenfarclas nicht hoch genug gesehen werden:

Bei der diesjährigen San Francisco World Spirits Competition wurden gleich fünf Glenfarclas-Abfüllungen mit Double Gold ausgezeichnet:

• Glenfarclas 12 Years Old
• Glenfarclas 17 Years Old
• Glenfarclas 21 Years Old
• Glenfarclas 25 Years Old
• Glenfarclas 105 Cask Strength

Die sachkundigen Juroren verkosten und bewerten die eingereichten Proben bei diesem Wettbewerb grundsätzlich „blind“, d. h., sie wissen nicht, welche Marke und welche Abfüllung sie jeweils beurteilen. Mit der Höchstwertung für alle fünf eingereichten Glenfarclas-Abfüllungen reihten die Fachleute in San Francisco die Marke des Familienunternehmens J. & G. Grant unter die feinsten Scotch Single Malt Whiskys ein.

Das war allerdings nicht der erste Erfolg der Brennerei, die bereits in fünfter Generation von einem Mitglied der Familie Grant geführt wird. Beim ›Imbibe 2009 Ice Awards‹ wurde der Glenfarclas 30 Years Old zum „Best By Taste“ gekürt. Eine „köstliche Explosion von reichem Sherry-Holz, Ingwer, Marzi­pan, Weihnachtsgewürzen und Orangenmarmelade“ hielten die Verkoster in ihren Notizen zu diesem außergewöhnlichen Malt Whisky fest.

Beim Wettbewerb ›The Whisky Life Golden Guild Award‹ wurde der 17 Jahre gereifte Glenfarclas als „einer der besten, wenn nicht sogar der beste Speyside Malt“ bezeichnet, der heute auf dem Markt ist. Auch bei diesem Test bekam der 17 Years Old von Glenfarclas gleich Double Gold.

Diesen jüngsten Auszeichnungen waren schon zahlreiche vorangegangen. So wurde der Glenfarclas einmal als „der beste sherrytönige Whisky“ prämiert. Die 77 Eigentümer-Abfüllungen von Glenfarclas, die Jim Murray für die letztjährige Ausgabe seiner „Whisky Bible“ probierte und bewertete, erhielten im Schnitt gut 88 von – theoretisch möglichen, aber nie vergebenen – 100 Punkten; von Michael Jackson waren die verschiedenen Abfüllungen aus dem Hause Glenfarclas mit durchschnittlich über 85 Punkten bewertet worden.

Bezug:
Hanseatische Weinhandelsgesellschaft mbH & Co. KG
Am Neustadtsbahnhof 3-5
28199 Bremen
Tel.: +49 (0) 421 / 5 49 49 3
Fax: +49 (0) 421 / 5 49 49 49
E-Mail: info@hawe-bremen.de

(mer / Hanseatische Weinhandelsgesellschaft mbH & Co. / Glenfarclas)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!