Port Wood Reserve: The Dalmore Whisky launcht neue Whisky-Rarität

Das schottische Traditionshaus The Dalmore Whisky unterstreicht mit dem Launch der Abfüllung The Dalmore Port Wood Reserve in diesem Jahr abermals ihre Kunstfertigkeit, unkonventionelle Single Malt Whiskys zu kreieren. Seit über 175 Jahren verkörpert The Dalmore Virtuosität, Tradition und Luxus in der Herstellung von Single Malt Whiskys auf höchstem Niveau. Hinter den Qualitäten aus der Destillerie in den schottischen Highlands steht unvorstellbares Handwerk, das seit 50 Jahren die Handschrift von Master Blender Richard Paterson trägt.

Glenmorangie legt den Grundstein zur Destillerie-Erweiterung

Mit einem symbolischen Spatenstich hat Glenmorangie die Arbeiten zur Erweiterung der Highland-Destillerie eingeleitet. Teil der mehreren Millionen-Pfund-Investition ist der Bau eines neuen Brennhauses direkt neben dem bestehenden Still House. Die Destillerie feiert in diesem Jahr ihr 175jähriges Bestehen. Marc Höllinger, CEO und Präsident der Glenmorangie Company und Philippe Schaus, CEO der Muttergesellschaft Moët Hennessy, wohnten dem offiziellen Akt bei.

NEU: Bruichladdich Black Art 6.1 / 1990 – 26YO

Black Art steht für eine ganz außergewöhnliche Cuvée. Die wenigen Fässer stammen aus allen Ecken der Warehouses und können nur von einem solch erfahrenen Head Distiller wie Adam Hannett identifiziert und auf kunstvolle Weise zu einem Black Art vermählt werden. Jahrelang standen mehrere Fässer unter besonderer Beobachtung. Die endgültige Rezeptur bleibt eines der meistgehüteten Geheimnisse der Brennerei. Die jüngste Ausgabe dieser legendären und geheimnisvollen Whisky-Serie, deren Reifungs-Historie einzig Adam Hannett kennt.

Big Peat – The Munich Edition erscheint exklusiv in Deutschland

Big Peat, seines Zeichens beliebter Islay-Botschafter, geht auf große Städtetour und macht einen Ausflug in die schöne Stadt München. Douglas Laing & Co. veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Bremer Spirituosen Contor diese auf 1.200 Flaschen limitierte Sonderabfüllung exklusiv für den deutschen Markt. Nach der sehr erfolgreichen Nordseeküsten Edition im vergangenen Jahr besucht Big Peat in diesem Jahr den Süden Deutschlands. Dieser außergewöhnliche Islay Blended Malt wurde ganz in Douglas Laing Manier mit 48% vol. abgefüllt und ist weder kältegefiltert noch gefärbt.

Launch der limitierten Abfüllung The Dalmore Whisky 45 YO in Wien

Die renommierte 26°EAST Bar im Palais Hansen Kempinski in Wien war ganz in schottischer Hand, als gestern, den 31. Mai 2018, vor ausgewählten Gastronomen und Journalisten eine der exklusivsten Abfüllungen ─ The Dalmore 45 Years Old ─ aus dem traditionsreichen Whisky-Haus The Dalmore von Master-Blender Richard Paterson feierlich vorgestellt wurde. Damit fiel die Wahl der Location für diesen historischen Meilenstein in der Geschichte der Destillerie auf eine der trendigsten Bars der Stadt, die seit ihrer Renovierung Anfang dieses Jahres in prachtvollem Glanz erstrahlt.

Flower-Power beim Ardbeg Day 2018 in Offenbach (Main)

Seit über 30 Jahren zieht es im Frühsommer Whisky-Liebhaber zum jährlichen Islay Festival of Malt and Music (Feis Ile) auf die schottische Hebriden-Insel. Der letzte Samstag dieses Festivals ist als “Ardbeg Day” bekannt geworden – ein Tag, an dem die Türen der Destillerie ganz weit offenstehen, Drams ausgeschenkt werden und ein wenig das Tanzbein geschwungen wird. Aber was ist mit all jenen, die in dieser Woche nicht nach Islay kommen können? Im Jahr 2012 beschloss Ardbeg, den berühmten Festival Spirit in die Welt zu tragen und für alle Committee Member zugänglich zu machen. In Deutschland finden sich über 500 Teilnehmer in diesem Jahr in Offenbach (Main) zum „Festival of Peat and Love“ ein.

A.D. Rattray erweitert ihr Portfolio mit neuem Orkney Single Malt

Der beliebte CASK ISLAY – Islay Single Malt aus dem Hause A.D.Rattray hat einen “großen Bruder” zur Seite gestellt bekommen: CASK ORKNEY, die neue limitierte Single Malt Abfüllung von den Orkney Inseln.

Vor der Nordküste Schottlands, dort wo die Nordsee auf den Nordatlantik trifft, liegen die Orkney Inseln. Die Inselgruppe, wo einst Pikten und Wikinger siedelten, ist auch heute noch Zeugnis von Legenden und Mythen, die in den prähistorischen Baudenkmälern sowie auch in den Stürmen langer Winternächte und an Tagen mit Seenebel lebendig zu sein scheinen.

Jedoch auch für ihre Whiskytradition sind die Orkneys bekannt – beheimatet die Hauptinsel doch zwei renommierte Whiskybrennereien, darunter eine der ältesten Destillerien Schottlands.

Beam Suntory launcht neuen Premium Blend TOKI

Beam Suntory bringt im Juni den neuen japanischen Premium Blend Suntory Whisky Toki auf den deutschen Markt. Er vereint gekonnt japanische Tradition und Moderne. Mit der einzigartigen Vermählung von Elementen aus allen drei Suntory Destillerien hat Chief Blender Shinji Fukuyo einen ebenso innovativen wie zeitlosen Blend erschaffen, der durch seinen unverwechselbar lebendigen und ausgewogenen Charakter besticht.

Mit Toki bedient das Unternehmen dabei die wachsende Nachfrage nach japanischen Whiskys und kann seine Position als Marktführer im Bereich der japanischen Whiskys weiter ausbauen.

Highland Park The Light – eine Ode an Frühling und Sommer

Die schottische Destillerie Highland Park bringt mit The Light eine neue Sonderabfüllung auf den Markt. Dieser unverwechselbare und lebendige 17 Jahre alte Single Malt Scotch Whisky reifte ausschließlich in amerikanischen Eichenfässern. Dadurch erhält er seine helle, natürliche Farbe und süße Aromen von Heidetorf, Muskat und Vanille.

Mit The Light feiert Highland Park Frühling und Sommer – die Zeit, in der man nach den langen, dunklen Wintertagen endlich Wärme und Sonne genießt. Es werden neue Orte entdeckt und neue Menschen kennengelernt. Am Außenkamin auf der Terrasse gesessen oder ein Feuer am Strand mit Freunden und Familie veranstaltet. Eine Zeit, das Leben zu feiern.

Der Ardbeg Peat & Love Bus rollt durch Deutschland

Die Zeit des Flower-Power, in der alles „Groovy“ war, steht im Mittelpunkt des diesjährigen Ardbeg Days. Traditionell gefeiert wird er am letzten Tag des legendären Islay Festival of Music & Malt. Nicht alle Fans des ultimativen Islay Single Malt Whiskys können vor Ort sein. Deshalb macht sich in diesem Jahr der Ardbeg Peat & Love Bus auf den Weg zu allen Ardbeggians und solchen, die es noch werden wollen. In einem Original Robur-Bus, aufwändig gestaltet, wird es bei Whisky-Spezialisten und einigen Bars ab dem 4. Mai bis zum Ardbeg Day am 2. Juni 2018 Tastings mit dem Kernsortiment Ardbeg TEN, Ardbeg An Oa, Ardbeg Uigeadail und Ardbeg Corryvreckan geben.