Zahlen steil nach oben für Pernod Ricard

Pernod Ricard, der zweitgrößte Hersteller von Scotch Whisky, gab gestern bekannt, dass der Umsatz von Spirituosen und Wein in den neun Monaten bis Ende März um zwei Drittel auf 4.57 Millarden Euro gestiegen ist. Dieses Ergebnis wurde stark durch die Übernahme von Allied Domecq mit einigen hochwertigen Marken im letzten Sommer beeinflusst.

‘Premiumisation’ boosts Pernod Ricard numbers

PERNOD Ricard, the second-biggest Scotch whisky producer, yesterday announced that sales of its spirits and wines rose two-thirds to 4.57 billion (£3.12bn) in the nine months to the end of March.

The figure compared with sales of 2.73bn in the same period a year earlier, and was heavily influenced by Pernod’s acquisition of Allied Domecq last summer. (…)

Pernod said yesterday that its premium brands had all performed strongly: Chivas Regal sales were up 10 per cent, The Glenlivet was up 14 per cent, Jameson ahead 14 per cent, and Martell up 8 per cent…

(Scotsman.com)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!