Ticketverkauf startet für den Ardbeg Day 2017 in Berlin

Ardbeg LobsterMünchen, 3. Mai 2017. Wassergeister, mystische Legenden und „ungeheuerliche“ Unterwasserwelten: Der diesjährige Ardbeg Day steht ganz im Zeichen des Meeres. Weltweit finden genau in einem Monat dutzende Veranstaltungen statt, in Deutschland fangen Ardbeg-Fans am 3. Juni 2017 „Kelpies“ in Berlin. Die Tickets sind limitiert und beinhalten Zutritt zum Event mit Musik, Drinks und guter Unterhaltung sowie einer Flasche der diesjährigen Sonderabfüllung Ardbeg Kelpie. Für alle, die es nicht nach Berlin schaffen: Auch die Ardbeg-Embassies in Hamburg, Frankfurt am Main, Bonn und München planen Veranstaltungen. Weitere Infos zum Ardbeg Day mit Adressen, Ablauf und dem Ticketshop unter https://www.ardbeg.com/de/ardbeg-events/ardbeg-day/ardbeg-day-2017

Ardbeg
Nicht ohne einen gewissen Stolz nennt sich Ardbeg der ultimative Islay Single Malt Scotch Whisky. Ardbeg wurde vor über 200 Jahren, 1815 offiziell gegründet und ist von Kennern in aller Welt als komplexester, rauchigster und am meisten getorfter Islay Single Malt Whisky geschätzt. Gleichzeitig wartet er mit einer unerwarteten Süße auf – ein Phänomen, das auch „das torfige Paradox“ genannt wird. In den 1980- und 1990er Jahren blickte Ardbeg in eine ungewisse Zukunft bis zum Jahr 1997, als die Glenmorangie Company die Brennerei kaufte und vor dem endgültigen Auslöschen bewahrte. Seitdem ist die Destillerie wie ein Phönix aus der Asche auferstanden und heute eine kleine Kultmarke mit einer sehr leidenschaftlichen Anhängerschaft.

Ardbeg Committee
Im Jahr 2000 wurde das Ardbeg Committees gegründet, damit sich die Türen der Destillerie niemals wieder schließen und das Vermächtnis des Whiskys gesichert ist. Heute sind mehr als 120.000 Mitglieder in 130 Ländern im Ardbeg Committee. In regelmäßigen Abständen werden exklusive Committee-Abfüllungen veröffentlicht und gemeinsame Tastings veranstaltet. Die Registrierung ist kostenfrei unter ardbeg.com möglich.

Verantwortungsvoller Konsum
Ardbeg und The Glenmorangie Company raten zu einem maßvollen Genuss seiner Whiskys und schlagen vor, dass Liebhaber die Destillate nur entsprechend der Richtlinien zum täglichen Alkoholgenuss konsumieren.

Add Comment

Enter the text from the image below