PR: 112.59 Kaffeepause in der Möbelfabrik

Am 21. September erscheint die neueste Exklusivabfüllung der SMWS für Deutschland.

Exklusive Abfüllungen für einzelne Märkte haben bei der Scotch Malt Whisky Society eine gewisse Tradition. Die neueste Deutschland-Edition ist aber insofern besonders, als die Mitglieder diesmal selbst entscheiden durften, welches Fass für sie abgefüllt wird.

Anfang dieses Jahres hatten 15 deutsche Member der SMWS das Vergnügen und die Ehre, drei Fassproben zu verkosten und ihren Favoriten zu wählen –  natürlich ohne zu wissen, um welche Whiskies es sich handelt. Am Ende konnte sich die Nummer 112.59 durchsetzen: Ein 13 Jahre alter Highland-Whisky, der zunächst in einem Ex-Bourbon Fass reifte und anschließend in einem Heavy Char New Oak Hoghshead gefinished wurde.

Schon die Farbe des Whiskys verrät, dass das frisch ausgebrannte Eichenfass intensiv mit dem Destillat interagiert hat. Dieser Eindruck setzt sich in der Aromatik des Whiskys fort. Sie reicht von kandierten Orangen über Schokolade und Leder bis zu Harz und Möbelpolitur. Im Abgang zeigen sich deutliche Noten von Kaffee. Mit 63,2 Vol.-% kommt dieser fassstarke Whisky kraftvoll ins Glas; der Alkohol ist allerdings perfekt eingebunden.

Die Nummer 112.59 KAFFEEPAUSE IN DER MÖBELFABRIK ist ab dem 21. September exklusiv für die deutschen Mitglieder der Scotch Malt Whisky Society erhältlich.

SMWS 112.59

(Presseinformation / Alle Vögel fliegen hoch)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!