Glenmorangie sucht das perfekte Design

Whisky-Enthusiasten stimmen bei den „Cask Masters“ online ab.

Cask-Masters
Tain/Schottland, 6. Dezember 2013.
 „Wie soll das Design der nächstjährigen limitierten Abfüllung aussehen“? Diese Frage stellt die schottische Whisky-Brennerei Glenmorangie den Single-Malt-Liebhabern in der dritten Runde seiner „Cask Masters“. Whisky-Liebhaber stimmen erstmals über die Gestaltung eines Single Malts per Crowdsourcing wesentlich mit.

In der ersten Runde der Online-Abstimmung wählten Tausende von Whisky-Liebhabern ihren Favoriten unter drei unterschiedlich gereiften Whiskys: Die Mehrheit entschied sich für einen Glenmorangie, der mehrere Jahre in spanischen Manzanilla-Fässern nachreifte. In der zweiten Stufe entschied die Community, dass die Abfüllung Taghta (gälisch für „auserkoren“) heißen soll.

In der nächsten Runde geht es nun um das Design des Flaschenetiketts und der Verpackung. Professionelle Unterstützung holte sich die Destillerie von Designer Jon Davies, Mitgründer der Londoner Designagentur Butterfly Cannon. Er entwickelte auf Grundlage von der Community eingereichten Bildern und Moodboard-Vorschlägen drei unterschiedliche Designansätze, die nun zur Wahl stehen:  „Two Stories“ symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern. „Coastlines“ greift in sattem Blau die markanten Merkmale der schottischen und spanischen Küste auf, während bei „Local Craft“ die Handwerklichkeit und künstlerische Gestaltung im gelben Mittelpunkt stehen. Alle Vorschläge und Teilnahmemöglichkeit unter caskmasters.glenmorangie.com, die Abstimmung endet am 23. Dezember 2013.

Die Glenmorangie Cask Masters starteten im März 2013 und dauern insgesamt 18 Monate. Die limitierte Edition wird im Herbst 2014 auf den Markt kommen: Der weltweit erste, durch Single-Malt-Liebhaber online abgestimmte, demokratische Whisky.

+++

Cask Masters Webseite caskmasters.glenmorangie.com
Twitter @TheGlenmorangie
Facebook facebook.com/glenmorangie

Über Glenmorangie:

Glenmorangie ist der komplexeste Single Malt Whisky der Welt. Seine vielfältigen Aromen und Geschmacksnuancen regen die Sinne an und verwöhnen den Gaumen. Der Whisky kommt aus dem schottischen Hochland, wird in den höchsten Brennblasen Schottlands destilliert, reift in den besten Eichenfässern — ­perfektioniert von den „Men of Tain“. Die Destillerie wurde 1843 gegründet und ist weltweit als Pionier in Sachen Tradition und Innovation bekannt, um einen „mehr als gut“ gemachten Whisky zu kreieren.

Verantwortungsvolles Trinken:

The Glenmorangie Company rät zu einem maßvollen Genuss seiner Glenmorangie Whiskys und schlägt vor, dass Liebhaber die Produkte nur entsprechend der Richtlinie für den täglichen Alkoholgenuss konsumieren. Mehr unter www.massvoll-geniessen.de.

(Presseinformation)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!