Das Peat & Love Festival zum Ardbeg Day 2018

Islay, München, Offenbach. 12. März 2018.  Die Ardbeg Destillerie dreht den Plattenteller weit zurück und gibt das Motto des diesjährigen Ardbeg Days am 2. Juni 2018 bekannt: „Peat & Love“. Ursprünglich als rein lokale Veranstaltung während des Fèis Ìle, dem Festival für Malt und Musik auf der schottischen Hebriden-Insel Islay gefeiert, ist der Ardbeg Day zwischenzeitlich auf der ganzen Welt mit hunderten Veranstaltungen zu Hause. In Deutschland wird die größte Fete in Offenbach am Main stattfinden. Inspiriert durch den alternativen Lebensstil und unorthodoxen Geist der bunten Flower-Power-Zeit, veröffentlicht Ardbeg die diesjährige Limited Edition: Den Ardbeg Grooves. Diese Abfüllung wurde in ehemaligen Weinfässern gereift. Das Besondere: Die Fässer wurden intensiv verkohlt, um tiefe Rillen (engl. Grooves) in die Fassinnenseite zu bekommen. Das Ergebnis ist ein aromatischer Single Malt Whisky mit Noten von geräucherten Gewürzen, Lagerfeuer in der Ferne und einem ungewöhnlich pikanten Duft von Chili-gewürztem Fleisch. Destillerie-Manager Mickey Heads sagt: „Die Ardbeg Kommune der 1960er Jahre war noch ein ganz anderer Ort – eine groovige, kleine Gemeinde mit eigenem Postamt, Billardhalle und zwei Chören. Heutzutage ist die Ardbeg-Community weltweit verteilt und Ardbeg Day der beste Weg für uns alle zusammen zu kommen.“

Ardbeg Grooves Committee Release (51,6 % vol. Alk.)

Verkostungsnotiz

Die Farbe: Wie Berbere, eine orange-rötliche, afrikanische Gewürzmischung

An der Nase: Intensive Aromen von geräuchertem Zimt und Paprika, antikes Leder und Sattelseife, mit den klassischen Ardbeg-Aromen von Kiefernharz, Teer und salziger Meeresgischt im Hintergrund. In der Ferne ein duftendes Lagerfeuer an der Pier der Destillerie mit einer ungewöhnlich pikanten Note von Chili-gewürztem Fleisch. Ein kleiner Spritzer Wasser gibt einige schöne, unerwartete Aromen frei: Lavendelseife, gemahlener weißer Pfeffer mit floralen Noten. Frischer Blumenduft mischt sich mit Korianderblättern und Minze.

Auf der Zunge: Ein kraftvoll-salziges Mundgefühl driftet in süße Schwingungen von Melassesirup, Vanille-Popcorn, gesalzenen Früchten wie Pfirsiche mit Ruß und Teer. Unverwechselbare pikante Noten von rauchigem BBQ, Paprika und Senf – gewürzt mit einem Schleier aus Äpfeln und geräucherten Birnen, fast wie Birnen Cider.

Im Nachhall: Geräucherte Paprika und Aromen eines Lagerfeuers mit einer sanften Süße.

Ardbeg Grooves Committee Release


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!