Bezeichnung ‘Scotch’ nicht für indische Whiskies

Laut Gerichtsbeschluss dürfen indische Whisky Hersteller nicht die Begriffe ‘Scot’ oder ‘Scotch’ in den Bezeichnungen ihrer Produkte verwenden. Die Scotch Whisky Association hatte einen Hersteller verklagt, der den Namen ‘Red Scot’ verwendete. Das Gericht in Neu Delhi fällt sein Urteil gemäß dem WTO TRIPS-Abkommen, wonach Bezeichnungen der geographischen Herkunft nur von ortsansässigen Herstellern der Produkte geführt werden dürfen.

Word ‘Scotch’ not for Indian whisky: HC

NEW DELHI: In a development that could jolt the burgeoning liquor industry, the Delhi High Court has held that the Indian whisky manufacturer cannot use the word ‘Scot’ or ‘Scotch’ in compliance with the WTO agreement.

In the first ruling in India relating to the protection of Geographical Indications (GIs) under the WTO-TRIPS Agreement, Justice Madan B Lokur agreed that the words ‘Scot’ or ‘Scotch’ identify whisky produced in Scotland and no domestic manufacturer can use them to market its liquor…

(DNA Money)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!