Nach der Messe ist vor der Messe

Hanse Spirit 2011 – Nachlese

Veranstalter Chris Rickert mit John Mac Lellan

Hamburg, das Tor zur Welt, war am Wochenende vor Ostern auch das Tor zur Welt der Spirituosen. Bei bestem Wetter – davon spricht man hier im Norden schon, wenn es nicht regnet – versammelten sich zahlreiche Aussteller im historischen Curiohaus, um den über 700 geneigten Freunden hochwertiger und hochprozentiger Destillate ihre Produkte zu präsentieren. Der Schwerpunkt lag eindeutig bei schottischem Single Malt Whisky, aber auch andere Regionen und Spirituosen wurden zur Verkostung angeboten, wie zum Beispiel die Brände und Geister der Edelbrennerei Dirker, Rum aus Costa Rica und fassgelagerter Vodka, um hier nur einige zu nennen.

informative und unterhaltsame Tastings

Die Besucher konnten aber nicht nur auf vier Etagen an zahlreichen Ständen probieren und sich informieren, sondern auch an verschiedenen moderierten Tastings oder sogenannten Masterclasses teilnehmen. Das Programm bot unter anderem eine Verkostung mit John Mac Lellan, dem General Manager der auf der berühmten Whisky-Insel Islay gelegenen Kilchoman Distillery. Er war als Gast von Corinna Schwarz und Dietmar Schulz, Inhaber von Alba Import, auch ständig an ihrem Stand anzutreffen und stand Rede und Antwort zu allen Fragen der Whisky-Herstellung.

Kilchoman war auch der Hersteller der Hanse Spirit Messe-Abfüllung, die man hier exklusiv erstehen konnte. Mit 4,5 Jahren ist dies die älteste Original-Abfüllung dieser jungen Destillerie, die bisher auf dem deutschen Markt erhältlich ist.

Julia Nourney am Stand der Edelbrennerei Dirker

Sehr informativ und kurzweilig waren auch die Tastings von Spirituosen-Fachfrau Julia Nourney, die z.B. einen Einblick in die Welt der fassgereiften Spirituosen gab oder selbst Insider wie Glenturret Stillman Mark Giesler mit den noch sehr jungen, aber schon erstaunlich komplexen Whiskies der KAVALAN SOLIST Range aus Taiwan in Erstaunen versetzte.

Das Publikum war mit der Messe sehr zufrieden. Veranstalter Chris Rickert (hansemalt.de, scotcholate.com), der diese erste Messe nach langer Vorbereitung und mit grossem Aufwand auf die Beine gestellt hat und die Aussteller, die teilweise eine weite Anreise auf sich genommen haben, wünschen sich für das nächste Mal noch größere Besucherströme.

Blick in den großen Saal

Diese Messe verdient Beachtung und eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Es wird sich herumsprechen, dass man nicht nur in München, Frankfurt, Limburg oder Essen ein vielfältiges Programm, interessante Austeller und Gäste und den ein oder anderen guten Dram geniessen kann.

Wir sehen uns bei der Hanse Spirit 2012…


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!