Morrison Bowmore feiert Anstieg der Destillerie-Besucherzahlen

Laut der schottischen Tageszeitung Herald Scotland hat Morrison Bowmore rasch steigende Besucherzahlen in ihren drei Destillerien vermeldet. Die Whisky Industrie erkennt die Touristen als wachsende Einnahmequelle.

Die zur japanischen Suntory Gruppe gehörende Firma meldet im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der Besucherzahlen um 29% in ihrer Vorzeige-Destillerie Bowmore auf Islay. Von Januar bis August sind 8072 Whisky-Fans durch die Tore des 1 Millionen Pfund teuren Besucherzentrums gekommen.

Morrison Bowmore, denen ebenfalls die Glen Garioch Destillerie in der Nähe von Aberdeen und Auchentoshan bei Clydebank gehören, gab einen Anstieg der Besucherzahlen um 9% in allen drei Destillerien während der Hauptsaison von Ostern bis Ende August an.

Die Einnahmen in den Besucherzentren stiegen gegenüber dem gleichen Zeitraum in 2009 um 3%.

Morrison Bowmore gab an, dass die Besucherzahlen des von ihnen veranstalteten Auchentoshan Whisky Festivals, welches Ende August 2010 für 40.000 Pfund auf die Beine gestellt wurde, um 9% auf 2.800 gestiegen sind. Die Einnahmen der Veranstaltung stiegen sogar um 25%.

Die Firma investierte 2008 einen Betrag von 500.000 Pfund in das Besucherzentrum der Auchentoshan Destillerie und lockt dort jährlich 25.000 Besucher an.

In das Besucherzentrum der Glen Garioch Brennerei wurden ebenfalls 500.000 Pfund investiert, welches wiederum  rund 6.000 Whiskyfreunde pro Jahr besuchen.

Morrison Bowmore beschäftigt 200 Mitarbeiter.

(Herald Scotland)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!