Islays neue Malt Whisky Brennerei Kilchoman auf Tastingtour in Deutschland

Foto: Alba Import

Anthony Wills, Gründer und Managing Director von Kilchoman, der neuen Farmdestillerie auf der schottischen Whisky-Insel Islay, stellte sich und seine Whisky-Brennerei auf einer Verkostungsreise durch Deutschland vor.

Malt Whisky boomt und das gilt besonders für die rauchig-torfigen Whiskys von der schottischen Insel Islay. 2005 verwirklichte sich Wills einen Lebenstraum als er hier eine eigene kleine Brennerei auf der Kilchoman Farm gründete, die erste auf Islay neu eröffnete Destillerie seit 124 Jahren. Er setzte hiermit einen Meilenstein in der Geschichte des Malt Whiskys und initiierte gleichzeitig einen Trend.

Wills erzählte auf den Verkostungsveranstaltungen von den Schwierigkeiten und Problemen, die es zu überwinden galt, bis letztes Jahr im September die erste Abfüllung eines 3-jährigen Kilchoman Whiskys auf den Markt kommen konnte. Obwohl klein und beschaulich auf einer Farm angelegt,  war das Projekt kostspielig und die benötigten Mittel wurden von 30 privaten Investoren aufgebracht. Anfangs hätte niemand geglaubt, dass der erste Whisky schon im Alter von drei Jahren abgefüllt werden könnte, aber genau das tat Wills als er 2009 die „Inaugural Release“ herausbrachte.

Seitdem hat es vier limitierte Abfüllungen des neuen Kilchoman Whiskys gegeben, so genannte „Releases“. Die aktuelle „Summer 2010 Release“ gab es auf den Veranstaltungen zu verkosten, dazu zwei seltene Fass-Proben und ein extra für die Tour abgefülltes Einzelfass.

Das Publikum war sich einig, dass Kilchoman Whisky für sein junges Alter bereits erstaunlich reif sei. Dies liegt an der hohen Qualität des frisch gebrannten Destillats und der sorgsamen Auswahl der zur Lagerung verwendeten Fässer, wie Wills erläuterte. Er betonte, dass ein dreijähriger natürlich nicht sein endgültiges Produkt sei, sondern nur eine Stufe auf dem Weg zu einem älteren Kilchoman.

In der Woche vom 13.09.-17.09.2010 hatten in fünf deutschen Städten – Hamburg, Bremen, Mainz, Darmstadt und Lüdenscheid – knapp 300 Whiskyliebhaber die Gelegenheit, Anthony Wills und seinen Kilchoman Whisky näher kennen zu lernen. Die Resonanz war äußerst positiv und die Teilnehmer überzeugt, dass Kilchoman am Anfang einer Erfolgsstory steht.

Die limitierten Abfüllungen des neuen Islay Malt Whiskys sind in Deutschland inzwischen in 85 spezialisierten Fachgeschäften erhältlich.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Alba Import GbR, Dorfstraße 22 A, 21640 Neuenkirchen
Importeur schottischer Malt Whiskies; Exklusivimporteur für Kilchoman in Deutschland
www.albaimport.de
Pressekontakt: Corinna Schwarz, Geschäftsführende Gesellschafterin
Tel. 04163 826552
e-mail: alba-import@t-online.de
Bildmaterial:   www.albaimport.de/tastingtour/index.html
Weiterführende Infos: www.kilchomandistillery.com

(Presseinformation)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!