Icons of Whisky 2008

Awards für Ronny Cox und John Ramsay aus dem Hause The Glenrothes

(openPR) – Ronny Cox und John Ramsay aus der renommierten Speyside Destillery The Glenrothes in Schottland wurden bei der Icons of Whisky 2008 für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.

Bremen, 10. April 2008. Jedes Jahr werden auf der Icons of Whisky, dem Event des Jahres der Whiskybranche, Hersteller, Bars, Händler, Innovatoren und Whiskybotschafter für ihre Verdienste rund um das Thema Whisky ausgezeichnet. Nach dem Entscheid der Juroren in London stand fest: Ronny Cox, Botschafter und Manager der The Glenrothes Destillery, wird mit dem Titel „Ambassador of the year“ 2008 ausgezeichnet. Bereits im Jahr 2007 wurde Ronny Cox von den Juroren als „Ambassador of the year“ für seinen leidenschaftlichen und unermüdlichen Einsatz im Auftrag des Whiskys gewürdigt. Der besondere Einsatz von Ronny Cox, mit dem er mehr als 3000 Menschen bei zahlreichen Veranstaltungen in 20 Ländern den Whisky auf spannende und charmante Weise näher gebracht hat, beeindruckte die Jury auch in diesem Jahr.

Ein weiterer Höhepunkt der Icons of Whisky 2008 in London war die Verleihung des „Lifetime achievement award“ – des Awards für das Lebenswerk. Diese Auszeichnung ehrt denjenigen, der kontinuierlich qualitativ hochwertige Arbeit im Dienste des Whiskys leistet. In diesem Jahr ging der heißbegehrte „Lifetime achievement award“ an John Ramsay aus dem Hause The Glenrothes. Er gehört zu den Blending-Experten der Branche und sorgt mit seinem einzigartigen technischen Know-How und Fingerspitzengefühl für die Entwicklung bester Whisky-Qualitäten. Unter den wachsamen Augen John Ramsays fanden in seiner Blending-Karriere mittlerweile mehr als 30 Millionen hochwertig blended Whiskys in über 30 verschiedenen Ländern den Weg zu den Genießern. Der „Lifetime achievement award“ zeichnet John Ramsays nicht nur für die besondere Sorgfalt aus, mit der er die Whiskys aus dem Hause The Glenrothes kreiert, sondern auch die Fähigkeit, die Whiskys bereits vor der Abfüllung über ein besonders schonendes und klassisches Verfahren punktgenau zu vereinen. John Ramsay stellt fest: „Nicht nur Malz und Getreide, sondern die Kombination von Malz, Getreide, Wasser und dem perfekten Timing sind die vier entscheidenden Zutaten, die es mir erlauben, einen Whisky mit dem maximalen Aroma und vollendetem Mundgefühl zu erzeugen, das auf der Anwendung eines sanften Filtrationssystems basiert.“

Aus den Highlands auf den Tisch des Königshauses: Die Glenrothes Distillery

Seit ihrer Gründung im Jahre 1879 hat sich die Glenrothes Distillery zu einer der besten und erfolgreichsten in der Speyside Region in Schottland entwickelt. Verantwortlich für das Vintage Concept, das mehr an Wein als an Whisky erinnert, sind die Londoner Hoflieferanten Berry Bros. & Rodd, die traditionsreichsten Weinhändler der Britischen Inseln. Ausgehend vom Welterfolg ihres legendären Blends Cutty Sark, dessen Rückgrad seit jeher die Whiskys der Glenrothes Distillery bildeten, haben sie den einzigartigen Jahrgangscharakter der Malts entdeckt und in Glenrothes Single Speyside Vintage bewahrt. Über Berry Bros. & Rodd gelangen die feinen Glenrothes Vintage Malts auf den Tisch des Britischen Könighauses.

Pressebüro Reidemeister & Ulrichs
c/o InfoRelations e. K.
Sabine Kühlberg
Torstraße 6-8
10119 Berlin
Fon: 030-44 01 56 40
Fax: 030-44 01 56 50
E-Mail: kuehlberg@inforelations-berlin.de

Reidemeister & Ulrichs ist ein traditionsreiches Unternehmen mit Hauptsitz in Bremen, das sich auf den Vertrieb von edlen Weinen und Spirituosen spezialisiert hat. In seinem Sortiment befinden sich edle Marken wie The Glenrothes oder Marie Brizard.

(openPR.de)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!