Deutschlands beliebtestes Rotkäppchen zeigt Sportsgeist: Exklusive Maker’s Mark WM-Edition

Wiesbaden, den 7. April 2010. Dass der Premium-Bourbon Maker’s Mark immer für eine Überraschung gut ist, ist bekannt. Und dass „handmade“ bei Maker’s Mark auch wirklich „handmade“ heißt, beweist die limitierte Maker’s Mark WM-Edition 2010. Für alle Bourbon-Fans in Deutschland haben sich Bill Samuels Junior und sein Team der Herausforderung gestellt und die traditionell rote Wachskappe mit den Farben Schwarz und Gold ergänzt. Genau 48 durchnummerierte Flaschen wurden in diesen Tagen in Loretto, Kentucky, per Hand in schwarzes, rotes und goldenes Wachs getaucht und pünktlich zur Fußball Weltmeiserschaft nach Deutschland geschickt.

Mit der WM-Editon beweist der authentische Bourbon einmal mehr Herz für seine Fans: Ein amerikanischer Whisky in Deutschlandfarben während eines internationalen Turniers – den feinen Humor muss man ihm lassen!

Wenn Sie eine dieser Maker’s Mark Flasche gewinnen möchten, machen Sie bei dem Gewinnspiel mit: Unter allen Einsendungen werden 11 limitierte Flaschen verlost! Einfach eine 
E-Mail an makersmarkWM2010@makersmark.com mit Ihrem vollständigen Name, Adresse sowie Alter schicken. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, die Aktion läuft vom 11. April bis 11. Juni 2010. Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinnspielaktion wird auch auf www.makersmark.com vorgestellt.

Über Maker’s Mark:
Maker’s Mark wird in der Maker’s Mark Distillery in Loretto, Kentucky, hergestellt und über Beam Global Spirits & Wine vertrieben. Im Jahr 1980 wurde die Maker’s Mark Brennerei als erste Brennerei Amerikas zum national-historischen Wahrzeichen erklärt und gilt somit als nationaler Schatz dieser Region. Alle an der Produktion von Maker’s Mark beteiligten Personen sind stolz auf den Bourbon, den sie produzieren. Angefangen mit der Getreidelieferung bis hin zum handgefertigten roten Wachssiegel auf jeder einzelnen Flasche – in jedem Tropfen Whisky ist eine persönliche Note spürbar. Maker’s Mark ist die älteste Bourbon-Brennerei der Nation, die kontinuierlich auf eigenem Grund und Boden betrieben wird. Weitere Informationen gibt es unter www.makersmark.com.

Beam Global Deutschland GmbH:
Die Beam Global Deutschland GmbH mit Sitz in Wiesbaden ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Global Deutschland gehören mit Jim Beam, dem Nr.1* Whiskey in Deutschland, und Kuemmerling Halbbitter, dem Marktführer im Kleinflaschensegment, zwei der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst neben internationalen Topmarken wie Laphroaig Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Bols Liqueurs und Bols Genever, Tullamore Dew Irish Whiskey, Sauza Tequila, The Macallan Single Malt Whisky, Brugal Rum, Highland Park Scotch Whisky, Teacher’s Scotch Whisky, Courvoisier Cognac, Ouzo of Plomari und anderen Premium-Produkten auch starke lokale Marken wie Fürst Bismarck Doppelkorn und Jacobi 1880 Weinbrand. Beam Global Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Global Spirits & Wine, Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamglobal.de.

*Quelle: The Nielsen Company, LEH + DM + C&C MAT Februar 2010

Beam Global Spirits & Wine, Inc.:
„Building Brands People Want to Talk About“ – Beam Global Spirits & Wine, Inc. steht für Marken, die Menschen überall auf der Welt begeistern, in aller Munde und sehr begehrt sind. Dazu gehören u. a. Jim Beam® Bourbon, Sauza® Tequila, Canadian Club® Whisky, Courvoisier® Cognac, Maker’s Mark® Bourbon, Laphroaig® Scotch Whisky, Cruzan® Rum, EFFEN® Vodka, Larios® Gin, Whisky DYC®, Teacher’s® Scotch Whisky, DeKuyper® Liköre sowie Knob Creek® Bourbon. Beam Global Spirits & Wine gehört zu Fortune Brands, Inc. (NYSE:FO), einem der führenden Unternehmen in der Konsumgüterbranche. Weitere Informationen zum Unternehmen, unseren Marken und unserem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com.

Kontakt:
Anita Wälz
Ketchum Pleon GmbH
Windmühlstraße 1
60329 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 24286-153
Fax +49 69 24286-250
E-Mail: anita.waelz@ketchumpleon.com

(Pressemeldung)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!