DER NEUE WHISKY GUIDE DEUTSCHLAND 2010

Ein Wegweiser zum Genuss

“Show me the way to the next Whisky Bar”. Bertold Brechts legendäre Liedzeile aus dem Alabama Song könnte Pate gestanden haben für das Buch. Doch der Guide zeigt nicht nur den Weg zur nächsten, vielleicht noch nicht entdeckten guten Whisky Bar. In ihm versammeln sich jede Menge mehr Tipps für die Liebhaber des flüssigen Goldes, um ihrer Leidenschaft zu frönen. Und ihre Anzahl ist erstaunlich. Schätzungen gehen von über 6 Millionen Bundesbürgern aus.

Derart existiert im Land eine große und umtriebige Liebhaberszene des Whiskeys. Mit Portalen und Foren reicht sie bis ins Internet. Der Guide porträtiert sie umfassend. Dabei stellt das Buch alle wichtigen Adressen vor: die passionierten Bars, Shops, Sammler und Infoquellen und nicht zuletzt die einschlägigen Termine des kommenden Whiskyjahres. Einsteigern wie Kennern gibt das Buch damit eine unverzichtbare Orientierungshilfe. Handlich groß und übersichtlich gestaltet ist es ein idealer Begleiter für unterwegs – praktisch für jede Reise oder Manteltasche.

Zum Inhalt des Buches:

Eine umfangreiche Einführung gibt Hilfestellungen zum fachgerechten Genuss, von der professionellen Verkostung bis hin zum richtigen Glas für die geliebten Tropfen. Zwei Rückschauen des abgelaufenen Jahres fassen dazu im systematischen Überblick alle wichtigen Neuheiten und Veränderungen aus den Brennereien zusammen und präsentieren die neuesten Abfüllungen und Editionen aus den jeweiligen Häusern. Eigens widmet sich ein Artikel dem immer größer werdenden Angebot an deutschen Whiskys – ein Überblick, der erstmals überhaupt öffentlich gemacht wird.

Im Hauptteil porträtiert das Buch liebevoll und gekonnt auf insgesamt 220 Seiten die Top-Adressen und -Kontakte des Landes:

Die hundert besten Bars,
die herausragenden Händler der Republik,
die empfehlenswerten Fachgeschäfte und Internetshops,
dazu die wichtigsten Informationsportale im Netz,
die Whiskey-Clubs vor Ort mit ihren Ansprechpartner
sowie last but not least die Messen und Termine des Jahres, die man nicht verpassen sollte.

Wer immer Rat und Tipps sucht, findet so einen kundigen Wegweiser, akribisch recherchiert vom Fachautor Heinfried Tacke und dem Team des einzigen deutschen Fachmagazins Der Whisky Botschafter.

Pressestimmen:

“Das Buch liest und wiegt sich wie flüssiges Gold; ein Destillat bester Quellen.” (Angelika Arians-Derix, Gastfreundschaft)

“Ein tolles und genüssliches Buch. Praktisch und voller Informationen über den bloßen Tipp hinaus. Und das Schöne daran ist: Es macht auch noch richtig Spaß beim Lesen” (Gerald Erdrich, Präsident der Keepers of the Quaich, Deutschland)*

* Die Keeper’s of the Quaich ist eine höchst exklusive Vereinigung zur Förderung des schottischen Nationalgetränk Whisky. Mitglieder können nur durch Unterstützung von Paten berufen werden und müssen sich nachweislich um die Belange des schottischen Whiskys verdient gemacht haben. Berühmtestes Mitglied ist der britische Thronfolger, Prince Charles of Wales.

Deutschland sucht die Superstars der Whiskyszene
Verleihung Germany’s Best Whisky Awards im Rahmen der Buchpräsentation

Mit dem Buch, das bereits in der dritten Jahresausgabe erscheint, werden zudem alljährlich in drei Kategorien die herausragenden Akteure des Jahres ausgezeichnet:

Germany’s Best Whisky Bar,
Germany’s Best Whisky Shop,
Germany’s Best Whisky Innovation

Preisstifter ist Christian Rosenberg, Gründer und Herausgeber des Magazin “Der Whisky Botschafter” und Veranstalter der “InterWhisky” in Frankfurt, Deutschlands größte und bedeutendste Messe der Branche. Im Rahmen der Buchpräsentation auf dieser Messe wurden auch dieses Jahr wieder die Sieger gekürt, auserkoren von einer fachkundigen Jury aus Journalisten und Experten der Branche.

Die Gewinner der Awards 2009 sind:

Germany’s Best Whisky Bar 2009:
Villa Konthor, Robin Pitz, Limburg

Germany Best Whisky Shop 2009:
Celtic Whisky, Otto Steudel, Nürnberg

Germany’s Best Whisky Innovation 2009:
Markteinführung von Ardbeg Supernova und Ardbeg Corryvreckan,
Antonio Dalle Rive (LVMH, Deutschland)

Mögliche Themen unter regionalen Aspekten:

Berlin – Die heimliche Hauptstadt des Whiskys
Hunsrück – Die höchste Whisk(e)ydichte des Landes
Hochgelobter Whisky aus dem Spreewald
Nord-Südgefälle – Wo und wie Whisky in Deutschland zelebriert wird?
In München regiert der Bourbon

Zum Autor:

Heinfried Tacke ist seit 15 Jahren gastronomischer Fachautor und ein ausgewiesener Kenner der deutschen Whiskyszene. Regelmäßig schreibt er für die Fachmagazine “Drinks” und “Der Whisky Botschafter”. Außerdem ist er als Tasting Experte gefragt. Heinfried Tacke lebt und arbeitet seit vier Jahren in Berlin. Zum Guide sagt er selbst:
“Es ist das Ergebnis meiner eigenen Leidenschaft für die unglaubliche Vielfalt der Whiskeys dieser Welt. Es gibt in Deutschland so ungemein viele Menschen, die sich damit ganz engagiert und passioniert befassen. Das sind alles echte Freaks. Ihre Adressen und Angebote – ob als Bar, Shop, Club, Messe, Infoportal oder eigener Produzent bzw. Abfüller – sind toll, doch oft kennen sie nur Wenige. Sie bekannter zu machen, aber auch, um die vielen Liebhaber, seien es alte Hasen oder neu Begeisterte, miteinander besser in Verbindung zu bringen – dass ist die eigentliche Idee des Buches.”

Angaben zum Buch:

Whisky Guide Deutschland 2010. Ein Wegweiser zum Genuss. 220 Seiten

Verlag: Medienbotschaft, Tägerwilen, Schweiz
Erschienen: Ende November 2009
Preis: 14,90 Euro
ISBN: 978-3-9523360-0-7

(Gourmet Report)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!