Das neue Juwel aus Glenmorangies „Private Edition“: Glenmorangie Artein

Ein monumentaler Whisky – aus Stein entsprungen

Glenmorangie ist stolz darauf, mit Glenmorangie Artein den dritten Vertreter der preisgekrönten „Private Edition“ vorzustellen. Übersetzt aus dem schottischen Gälisch bedeutet Artein „Stein“. Dieser Whisky ist eine faszinierende Komposition aus 15 und 21 Jahre altem Glenmorangie Whisky, der in „Super Tuscan“ Weinfässern nachgereift – extra matured – ist.

Stein ist seit jeher ein Herzstück bei der Herstellung von Glenmorangies Single Malt Scotch Whiskys. Glenmorangies hauseigene Wasserquelle heißt Tarlogie Spring und nur von dort wird das einzigartig harte Wasser entnommen, nachdem es sich langsam durch mehrere Kalksteinschichten empor gearbeitet hat. Die auf dieser Reise aufgenommenen unterschiedlichen Mineralien schenken Glenmorangie letztendlich die komplexen fruchtigen Aromen. Glenmorangie ist mit dem Material Stein eng verbunden, insbesondere seitdem nahe der Glenmorangie Destillerie im Schottischen Hochland ein Jahrhunderte alter Kreuzstein mit hoher symbolischer Tragkraft entdeckt wurde. Das komplexe piktische Symbol auf dem „Hilton of Cadboll Stone“ diente als Vorlage für das Signet von Glenmorangie.

Dr. Bill Lumsden, Head of Distilling & Whisky Creation für Glenmorangie ist nicht nur als Pionier bei der zusätzlichen Reifezeit, der „extra maturation“ bekannt, sondern auch für seine Liebe zum Wein. Daher überrascht es nicht, dass Dr. Lumsden sofort eine starke Verbundenheit zu den äußerst talentierten „Super Tuscan“ Winzern gespürt hat, die dafür bekannt sind, mit der italienischen Tradition zu brechen. Die zerklüfteten toskanischen Küsten aus Stein zählen auf den ersten Blick sicherlich nicht zur ersten Wahl für Weinberge. Trotzdem spielt gerade der steinige Untergrund eine besonders wichtige Rolle in der Entwicklung dieser hervorragenden Weine. Die Reben müssen sich tief in der Erde verwurzeln, um an Nährstoffe zu kommen. Das Ergebnis ist ein intensiver Geschmack, den die Trauben aus diesem einzigartigen Terroir ziehen.

Dr. Lumdsen sagt dazu: „Wein gehört zweifellos zu meinen großen Leidenschaften und ich war sofort davon fasziniert, welche Rolle der steinige Untergrund in der Kultivierung dieser Trauben gespielt hat und wie er das Geschmacksprofil der berühmt-berüchtigten „Super-Tuscan“ Weine beeinflusst. Er hat mich zum Experiment inspiriert, Glenmorangie in diesen Fässern zusätzlich reifen zu lassen. Das Ergebnis hat mich begeistert – es ist ein reichhaltiger, außerordentlich duftender Whisky – der aus Stein entsprungen ist.

Glenmorangies Artein besteht zu zwei Dritteln aus 15-jährigen Whisky und zu einem Drittel aus 21 Jahre altem Whisky. Der Whisky reift zuerst in ex-Bourbon Fässern aus amerikanischer Weiße-Eiche, bevor er für eine individuelle Zeitspanne zusätzlich in „Super Tuscan“ Weinfässern reifen darf.

Der erste Eindruck von Glenmorangie Artein beim Nosing erinnert an ein süßes und berauschendes Bouquet von reifen roten Früchten, Geißblatt und frischer Minze. Am Gaumen dominieren sonnengewärmte gebackene Früchte wie reife Aprikosen, Pfirsiche und Pflaumen, die elegant mit einem Hauch Pfefferminze und Kirschen in Milchschokolade harmonieren. Glenmorangie Artein beeindruckt durch seinen langen Abgang, der von frischer Zitronenbrause und cremigen Cappuccino abgerundet wird.

Glenmorangie Artein wird mit 46% vol. non chill-filtered abgefüllt, ist ab Januar 2012 weltweit erhältlich und wird ca. € 59,- kosten.

Glenmorangie Artein ist der aufregende Neuzugang in Glenmorangies Private Edition, der begehrten Whisky-Reihe, die bislang Sonnalta PX und Finealta umfasst.

Die Private Edition besteht aus seltenen und besonders interessanten Whiskys in limitierter Auflage, die sorgfältig aus dem „Kuriositätenkabinett“ von Dr. Bill Lumsden, Head of Distilling and Whisky Creation, ausgewählt werden. Diese Whiskys werden erfahrungsgemäß umgehend zu begehrten Sammlerstücken.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
Saskia Bell-Reijnen
Communication Manager
Sbell-reijnen@moet-hennessy.de
089.99421-550

Über Glenmorangie:
Glenmorangie ist der komplexeste Single Malt Whisky der Welt. Seine vielfältigen Aromen und Geschmacksnuancen regen die Sinne an und verwöhnen den Gaumen. Der Whisky kommt aus dem Schottischen Hochland, wird in den höchsten Brennblasen Schottlands destilliert, reift in den besten Eichenfässern und wird von den „16 Men of Tain“ perfektioniert. Die Destillerie wurde 1843 gegründet und ist weltweit als Pioneer in Sachen Tradition und Innovation bekannt.
Während der vergangenen fünf Jahre wurde Glenmorangie öfter als jeder andere Single Malt Scotch Whisky bei der „International Wine and Spirit Competition“ mit der begehrten Auszeichnung „Bold Best in Class“ der höchsten Kategorie geehrt

Über die Glenmorangie Company:
Das Unternehmen ist weltweit eine der berühmtesten und innovativsten Destillerien und Vermarkter von Scotch Whisky. Glenmorangie gehört zu Moët Hennessy, der Wein und Spirituosen Sparte von Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH). Firmenhauptsitz ist in der Nähe von Edinburg, Schottland. Glenmorangies Hauptprodukte sind der Single Highland Malt Whisky and Ardbeg Single Islay Malt.

Glenmorangies Private Edition

Glenmorangies Private Edition ist eine preisgekrönte Sammlung, die dem Glenmorangie Whisky Creation Team die Gelegenheit bietet, seltene und limitierte Beispiele der vielfältigen und innovativen Experimente mit anderen Whisky Genießern und Liebhabern zu teilen. Glenmorangie Artein ist der dritte Whisky der Private Edition. Andere Whiskys der Private Edition sind: Glenmorangie Sonnalta PX – ein Whisky mit besonders vollem Körper, der zusätzlich in Pedro Ximénez Sherry Fässern gereift ist, sowie Glenmorangie Finealta, der auf einer Rezeptur aus dem Jahr 1903 beruht und durch subtile Torfnoten besticht.

Kevin Mackintosh – Fotograf

Kevin Mackintosh ist ein talentierter Fotograf, der den schottischen und italienischen Einfluss auf Glenmorangies Artein in einer atemberaubenden Szenerie eingefangen hat: Die Optik spielt auf die Rolle der Steine an: Italienische Skulpturen aus der Renaissance, die von polierten Steinen umgeben sind, dominieren das Bild. Neben einer Flasche Artein steht ein Wasserkrug, der die Tarlogie Quelle symbolisiert. Eine Espressomaschine, ein antikes Fiat 500 Spielzeugauto und satte terrakottafarbene Wände weisen auf die italienische Verbindung hin während eine Giraffe Glenmorangies Whisky Brennblasen verkörpert. Es sind die höchsten Brennblasen in Schottland und genauso hoch, wie eine ausgewachsene Giraffe. Kevin Mackintosh hat alle drei Whiskys der Private Edition für die Glenmorangie Company fotografiert. Dafür hat er sich jedes Mal vom Kuriosenkabinett des Whisky Creation Teams inspirieren lassen. Seine Arbeiten sind stark von Kunst, Theater, Architektur und Europäischen Kinofilmen beeinflusst. Surrealismus und magischer Realismus spielen eine wichtige Rolle für das, was er „Kevins Universum“ nennt. Es kann als seine persönliche Ansammlung von Schätzen, die von diebischen Elstern zusammen getragen wurden sowie wieder gefundenen Erinnerungen beschrieben werden.

Verantwortungsvolles Trinken:
Glenmorangie rät zu verantwortungsvollem Trinken in Maßen und verweist auf die Richtlinien für Alkoholgenuss.

(Presseinformation)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!