30 Millionen Pfund bei IPO von schottischer Whiskybrennerei in 2007?

(openPR) – Die schottische Premium-Spirituosenfirma Blackwood Distillers plant für das kommende Jahr einen möglichen Börsengang mit einem Volumen von 30 Millionen britischen Pfund (44 Millionen Euro). Dies melden verschiene schottische Publikationen. Mit dem frischen Kapital soll das Wachstum des „white spirits“-Business (Wodka, Gin) von Blackwood Distillers finanziert werden. Im Augenblick stehe eine vorbörsliche Kapitalerhöhung bei institutionellen Investoren mit einem Volumen von drei Millionen Pfund kurz vor der Schließung, so berichten „The Shetland News“. Nach Aussagen des Managing Director von Blackwood Distillers ist ein Listing an der Börse innerhalb eines Jahres möglich…

(openPR.de)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!