Whisky aus schwäbischen Landen

Tübingen entwickelt sich zum Genußzentrum Süddeutschlands

[Tübingen, August 2010] Was haben Schwaben und Schotten gemeinsam? Sparsamkeit ist nur die halbe Wahrheit: seit geraumer Zeit eint die Freude an hochwertigem Whisky die Schwäbische Alb mit den Highlands. Gelegenheit, sich von den hochqualitativen Destillaten schwäbischer Whisky-Brennereien verführen zu lassen, bietet sich im Rahmen des großen Tübinger Herbst-Regionalmarktes am Samstag, 2. Oktober 2010. Von 9 bis 18 Uhr trifft der interessierte Besucher auf eine einmalige Vielfalt Schwäbischer Whiskies auf dem Tübinger Marktplatz – neben Schokoladenfestival und Umbrisch-Provencalischem-Markt ein weiterer Höhepunkt im Tübinger Genießer-Veranstaltungskalender !

Für viele ist Whisky nur ein Schnaps. Doch wer genau hinschmeckt, für den ist er alles andere als nur einer unter vielen: geschmacksmächtiger Betörer, vollmundiger Geschichtenerzähler, facettenreicher Aromaschatz – immer mehr Genießer entdecken auch hierzulande die kultivierten Seiten des Whiskys. Verkostungen sind eine einmalige Möglichkeit, den eigenen Geschmack zu entdecken und zu entwickeln.

Fünf Aspekte sind hierbei von Bedeutung: 1. Farbe: Bourbons haben oft eine lichte, hellgoldene Färbung, Whisky aus Sherryfässern ist oft dunkler. Jahrzentealter Whisky kann bis ins Dunkelbraune gehen. 2. Nase: Ruhig die Nase direkt ins Glas halten — Malz- und Torfnoten, eventuell auch maritime Aromen und Jod sind so besser wahrzunehmen. 3. Körper: Der Körper eines Whiskys kann ausladend, voll und fest, oder geschmeidig und sanft sein — mit allen Zwischenstufen. 4. Gaumen: Welche Aromen fallen auf? Ausgehend von einem Grundcharakter (Bourbon, Single Malt) können sich beinahe alle nur denkbaren Noten einstellen. Der Gesamteindruck sollte stimmig und ausgewogen, dabei aber nicht langweilig sein. 5. Nachklang: Wie lange hält sich der Geschmackseindruck? Malzigkeit und Raucharoma können sehr lange nachhallen und kein großer Whisky wird sich ohne einen komplexen, anhaltendenden Nachgeschmack von Ihrem Gaumen verabschieden.

Neugierig geworden? Am 1. Schwäbischen-Whisky-Tag in der weltoffenen Neckarmetropole sind zehn schwäbische Destillen zu Gast, um in die hohe Kunst der „Whiskysophie“ einzuführen: Whisky-Verkostung, Whisky-Bewertung, Whisky-Genießer-Menü, Whisky-Wochenendpauschale und Präsentation des Schwäbischen Whisky Glases – tauchen Sie mit all ihren Sinnen ins Genusserlebnis!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Schwäbischer Whisky Tag
c/o Silberburg am Markt
Ansprechpartner: Hans-Peter Schwarz
72070 Tübingen, Wienergässle 1
Tel.: 07071-26666
E-Mail: info@schwaebischer-whisky-tag.de
Homepage: www.schwaebischer-whisky-tag.de

(Pressemeldung)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!