SHORN TO BE WILD: DIE ARDBEG DAY HOME EDITION

20 Jahre Ardbeg Committee und erstmals ein Ardbeg Day Zuhause

Traditionell am finalen Tag des Islay Musik und Malt Festivals gefeiert, ist der Ardbeg Day ein Höhepunkt im Kalender für Fans des ultimativen Islay Malts. In diesem Jahr findet erstmals der Ardbeg Day am 30. Mai 2020 Zuhause statt. Videostreams aus den deutschen Ardbeg Embassies, Spiele, Musik und Unterhaltung werden auf der Ardbeg Germany Facebook Fanpage ab 14:00 Uhr übertragen. Um 20:00 Uhr (MESZ) verkostet und kommentiert Mickey Heads, Destillerie-Manager, die zum Ardbeg Day erscheinende limitierte Abfüllung Ardbeg Blaaack. Die neueste Edition von Ardbeg ist eine Hommage an die zahlreichen schottischen Inselbewohner, den Schafen. Gereift in ehemaligen Pinot-Noir-Fässern aus Neuseeland, spannt Ardbeg Blaaack einen Bogen, zu der ebenfalls für seine Schafe bekannten Inselgruppe im Südpazifik.

Micky Heads sagt: „Trotz dieser herausfordernden Zeit bin ich froh, dass wir die Tradition des Ardbeg Days fortsetzen können. Wir alle hier auf Islay, die Ardbeg Embassies und Teams weltweit freuen sich schon sehr auf den großen Tag und auf 20 Jahre Ardbeg Committee anstoßen zu dürfen!“

Die Ardbeg Day Home Edition startet am 30. Mai 2020 um 14:00 Uhr auf der Ardbeg Germany Facebook Fanpage (https://www.facebook.com/ArdbegGermany)

Die Ardbeg Blaaack Limited Edition mit 46,0 Vol.% Alk. ist ab dem 2. Juni 2020 bei Ardbeg.com, bei allen Ardbeg Embassies und Whisky-Spezialisten zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 110,00€ erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Ardbeg Blaaack

ARDBEG BLAAACK – VERKOSTUNGSNOTIZ

An der Nase:
Britischer Fruchtpudding, dazu Zedernholz und der Duft einer Zigarrenbox. Eichenholztannine mit Trüffel folgen und enthüllen subtile Noten geräucherter Marmeladentörtchen. Mit einem Spritzer Wasser treten intensive Aromen von Bitterkirschen mit Würze zutage und wandeln sich hin zu einem herrlich duftenden Veilchenstrauß.

Am Gaumen:
Ein samtweiches Mundgefühl treibt den Gaumen in eine komplexe Symphonie kontrastreicher Aromen. Anis, Ruß und Sommerfrüchte – wie Kirschen, Erdbeeren, Aprikosen und Birnen – ebnen den Weg zu Noten von Mürbteiggebäck, dunkler Schokolade, Kaffee und Mandeln.

Nachhall:
Ein langanhaltendes, rauchig-rußiges Finish

(PR / Moët Hennessy Deutschland GmbH)


Jetzt 20% auf SMWS-Mitgliedschaft sparen!