Jameson feiert St. Patrick’s Day mit Limited Edition

17. März 2015 | Kategorie: Handel

Illustrator aus Dublin gestaltet die Flasche in einzigartiger Optik

K-MB_Jameson_STPD15_limitededition_bottle_loJameson, der beliebteste irische Whiskey der Welt, stellt die mittlerweile fünfte Limited Edition Flasche für den St. Patrick’s Day vor. Diese wurde vom preisgekrönten irischen Illustrator Steve Simpson gestaltet. Die Flasche ist das Aushängeschild der St. Patrick’s Day Feiern, die im März in Dublin und der ganzen Welt stattfinden werden. Ab März 2015 ist sie im ausgewählten Lebensmitteleinzelhandel und Getränkefachgroßhandel erhältlich.

Simpsons Design aus verschiedenen visuellen Elementen fängt die Warmherzigkeit und den Geist Dublins ein. Die Stadt, die seit 1870 das Zuhause von Jameson ist, wird durch Wahrzeichen wie „Trinity College“ und „Clerys Clock“ dargestellt. Weitere Elemente der Illustration zeigen Zitate echter Dubliner: Auf stilisierten Straßen bilden sie das Lebenselixier Dublins ab: Die Bewohner und ihre Leidenschaft für ihre Stadt. Die persönliche Botschaft des Illustrators – „Whereever I may roam, it’s Dublin my heart calls home“ – spiegelt die Sehnsucht nach der irischen Heimat wider und veranschaulicht die innige Beziehung zwischen der Stadt und ihren Einwohnern. Eine Beziehung, die Simpson, der u.a. mehrmals von dem „Institute Of Designers In Ireland“ ausgezeichnet wurde, glaubhaft darstellen kann, da er seit mehr als 20 Jahren in Dublin zuhause ist.

K-MB_Jameson_STPD15_limitededition_bottle_label_animationDie Flasche ist in mehr als 50 Ländern erhältlich und trägt den weltweiten Erfolg von Jameson und der St. Patrick’s Day Kampagne in die ganze Welt. Auch Deutschland feiert den irischen Nationalfeiertag seit Jahren in mehreren Städten im großen und kleinen Rahmen. Von Paraden und Festivals u.a. in Berlin, wo der Fernsehturm am 17. März grün angestrahlt wird, über die berühmten irischen Pubs, die sich grün schmücken, bis hin zu den vielen privaten Partys, die Iren und ihre deutschen Freunde organisieren.

„Die Flasche verkörpert alles, was Jameson ausmacht: Eine herzliche Gelassenheit, die sich im milden Geschmack von Jameson Irish Whiskey wiederfindet und die Verbundenheit zur Heimat. Mit dieser Edition bringen wir ein wenig Flair der irischen Hauptstadt direkt zu den Deutschen nach Hause“, so Tanja Urbanowicz, Marketing Manager bei Pernod Ricard Deutschland.

Über Pernod Ricard Deutschland:
Jameson ist eine der erfolgreichen Kernmarken aus dem umfangreichen Sortiment der Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln. Auf dem hiesigen Markt vertreibt und vermarktet Pernod Ricard Deutschland ein breites Portfolio von bekannten Premiumspirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Pernod Ricard Deutschland gehört zur Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris. Die Gruppe Pernod Ricard ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.500 Mitarbeitern in 80 Ländern Spirituosen und Weine. Mit 200 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2013/14 einen Bruttoumsatz von 636 Millionen Euro verzeichnen und damit seine Marktführerposition weiter stärken. Dabei ist sich Pernod Ricard Deutschland seiner unternehmerischen Verantwortung bei der Vermarktung von alkoholischen Getränken bewusst. Für die Aufklärungsinitiativen „Responsible Party“ und „Responsible Day“ wurde das Unternehmen im Bereich Prävention mit dem Health Media Award 2014 ausgezeichnet.
Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-deutschland.de

(Presseinformation / K-MB Agentur für Markenkommunikation GmbH)

Tags: , , ,

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Ich wende mich nochmals an Sie, da ich auf der Suche nach den sonderedition Flaschen von jameson bin. Können sie mir bitte Bilder mailen mit den Flaschen der jeweiligen Jahre und mir sagen ob ich diese über Sie beziehen kann?

    Herzliche Grüße
    Sonja Pusceddu

Schreibe einen Kommentar